Pc-Software4free

Freie Software, Homepagegestaltung, Computerflohmarkt, Forum Filiago/A2C u.a.

Grafik



Programme / Internet / Spiele / Sonstige Software



 
   Picasa
 
 

Google-Software zum Archivieren, Bearbeiten und Ausdrucken von Fotos

Picasa ist ein kostenloses Tool zur Bild-Betrachtung und -Verwaltung, das auch einige grundlegende Bearbeitungsfunktionen mitbringt. So kann die Freeware beispielsweise die Bildschärfe regulieren, rote Augen entfernen oder Farbfotos in Schwarz-Weiß-Bilder umwandeln. Die Vergabe von Tags will Picasa möglichst einfach machen. So können zum Beispiel auf einfachste Art Geokoordinaten mittels Google-Maps vergeben werden. Ebenfalls möglich ist es mit Picasa, Diashows und virtuelle Fotoalben zu erstellen oder durch eine automatische Gesichtserkennung Name-Tags zu vergeben. Picasa unterstützt unter anderem die Bildformate JPEG, BMP, PNG und GIF, kommt aber auch mit PSD-Dateien und einigen RAW-Formaten klar.

 
 





  IrfanView


 


 
IrfanView ist ein prima Freeware-Bildbetrachter mit allen wichtigen Funktionen und unterstützt mehr als 60 Dateiformate.

IrfanView ist zu einem Werkzeug herangewachsen, das nicht nur knapp 60 Bildformate, sondern auch die wichtigsten Audio- und Video-Dateien (WAV, AVI,   MP3,    OGG, MPG) und animierte GIFs lesen kann.
Außerdem kann man schnell durch Sammlungen von Grafiken blättern oder eine selbstablaufende Diaschau ansehen. Dazu kommen einfache Bildbearbeitungs-Werkzeuge, ein Grafik-Konverter und eine Scanner-Schnittstelle.


 






Irfan View, Plug-ins 4.25


Die Plug-ins sorgen dafür, dass Irfan View noch mehr Dateiformate erkennen und darstellen kann. So kommt das Programm auch mit MP3-Songs, Flashpix-Bildern und Lurawave-komprimierten Fotos zurecht. Weitere Plug-ins erlauben das Versenden von Motiven per Mail oder das Öffnen sehr großer Kodak-Foto-CD-Auflösungen wie 3072 x 2048 Pixel. Wer möchte, kann dank der Plug-ins auch Quicktime-Formate abspielen.







  GIMP

 


 
Die Linux-Bildbearbeitung GIMP in einer aktualisierten Windows-Version.


Der Auftritt der Freeware löst unter Windows oft Erstaunen aus: Sämtliche Konventionen für Windows-Oberflächen werden missachtet, ein übergeordnetes Programmfenster fehlt.
Vielmehr müssen Sie sich zunächst daran gewöhnen, dass sich das Hauptmenü in einem eigenen Dialogfeld befindet oder per Rechtsklick aufzurufen ist. In der weiteren Erkundung zeigt GIMP (eine Abkürzung für GNU Image Manipulation Program) viel Licht und etwas Schatten.


 


 

Paint.NET 3.5



Paint.net ist eine von Microsoft entwickelte Bildbearbeitung, die ein Ersatz für das klassische Windows "Paint"-Programm  ist. Es ist dabei aber die Installation von Microsofts .NET Framework 2.0 erforderlich, dieses wird  über Windows Update bereitgestellt. Paint.NET hat eine Menge anderer Funktionen: hohe Geschwindigkeit, Mal-Zeichenprogramm, Korrekturoptionen und Effekt-Filterfunktion. Damit ist das Paint.NET besser als das Original von Microsoft.